logo

Bücher

Cornelia Funke

Wer ist denn eigentlich Cornelia Funke?

Cornelia Funke ist eine international bekannte deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin. Ihre Werke sind in sehr viele Sprachen übersetzt worden. Eines ihrer bekanntesten und beliebtesten Bücher ist wahrscheinlich Tintenherz. Aber natürlich hat sie auch noch zahlreiche andere Bücher verfasst wie z. Bsp.: Die wilden Hühner, Drachenreiter,... Alle Bücher findet ihr auf 👉 Wikipedia.

Steckbrief:

Name: Funke
Vorname: Cornelia
Beruf: Kinder-und Jugendbuchautorin
Geburtsdatum: 10 Dezember 1958
Geburtsort: Dorsten, Nordrhein-Westfalen
Familie: Rolf Frahm (Mann, gestorben am 5. März 2006), Anna und Ben (Kinder)
Bücher: Die wilden Hühner, die Gespensterjäger, Tintenwelt,...
Video:
🎬
Cornelia Funke im Video-Interview (2012)
🎬 Interview mit Cornelia Funke 2010 auf der Frankfurter Buchmesse

17 Best images about cornelia funke on Pinterest | Venice...

Quellen:

👉 https://de.wikipedia.org
👉 Ecosia-Suche

(von Louise, 2.4.20)

Alea Aquarius (Buchreihe)

Alea Aquarius ist eine Buchreihe die sehr spannend ist und man immer weiterlesen möchte.
In der Buchreihe gibt es verschiedene Hauptpersonen:

Bandenname: AQUARIUS ("Wassermann")
Alea hat auffallend grüne Augen und helle Haut – ein richtiges „Märchengesicht“ wie Sammy sagt. Sie ist eher schüchtern und war eine echte Einzelgängerin bevor sie Freundschaft mit der Alpha Cru schloss. Sie kennt ihre Eltern nicht und ist bei ihrer Pflegemutter Marianne aufgewachsen.
Seit sie denken kann, muss Alea sich vor Wasser in Acht nehmen. Sie leidet angeblich an „Kälteurtikaria“, einer extrem seltenen Allergie, bei der die Berührung mit Wasser im schlimmsten Fall tödlich endet.
Zwischen ihren Fingern, zwischen den Zehen und hinter den Ohren hat Alea seltsame Knubbel. Sie vermutet, dass sie dort als Baby doch einmal mit Wasser in Kontakt kam. Um diese Hautstellen zu verdecken, trägt Alea auch im Sommer abgeschnittene Handschuhe, und ihr langes schwarzes Haar fällt offen über ihre Ohren.
Modetechnisch hat Alea ihren eigenen Stil. Sie zieht sich extrem cool und ausgefallen an und das aus einem einzigen Grund: um davon abzulenken, dass sie jeden Tage Handschuhe trägt.
Alea kann Musik mit Gläsern machen. Wenn die Gläser mit Wasser gefüllt sind und sie mit den Fingerspitzen über die Glasränder fährt, entstehen Klänge, die magisch sind und alle verzaubern.

Die Alpha Cru ist eine Bande von Kindern und Jugendlichen, die ohne Aufsicht auf der Crucis über die Meere segelt und ihr Geld mit Musik verdient. Gegründet wurde die Bande vom 18-jährigen Ben und seinem 9-jährigen Bruder Sammy.

Bandenname: LIBRA ("Waage")

Ben ist 18 Jahre alt, heißt eigentlich Benjamin und ist der Bruder von Sammy. Er ist immer braun gebrannt und hat und ein freundliches Gesicht. Seine Haare sind hellbraun und verstrubbelt wie bei einem Rockstar. Ben spielt sowohl Gitarre als auch Bass und spricht acht Fremdsprachen.
Er ist der Kapitän der Crucis. Im Notfall müssen alle auf Ben hören.

Bandenname: DRACO ("Drache")
Sammy ist Bens Bruder und heißt eigentlich Samuel, aber alle nennen ihn nur Sammy. Seit Sammys und Bens Eltern vor vier Jahren gestorben sind, wohnen die beiden auf der Crucis und umsegeln auf ihr die Welt.
Sammy hat rotes Haar, braune Augen und ist käsebleich. Sein Gesicht ist eher sympathisch als hübsch. Neben einer großen Zahnlücke hat er zwei gewaltige Segelohren. Er ist sehr verschmust und ein eher überschwänglicher Typ.
Sammy spricht vier Fremdsprachen und hat ein eher ungewöhnliches Hobby: Er sammelt Fussel. Außerdem spielt er Trommel. Sein ganzer Stolz ist eine nagelneue Cajon, eine Trommel, auf die man sich drauf setzen kann und die aussieht wie eine Stereobox.

Bandenname: TAURUS ("Stier")
Tess ist Französin und hat lange Dreadlocks, die sie meist zu einem hohen Zopf zusammengebunden hat. Ihre Eltern haben sich vor ein paar Wochen getrennt.
Sie spielt Akkordeon und hat eine beeindruckende, rockige Stimme. Anfangs wirkt Tess ein wenig distanziert, aber wenn man sie richtig kennenlernt, ist sie ein echter Kumpeltyp.
Eigentlich hat Tess vor fast nichts Angst, außer vor Möwen. Als kleines Kind wurde sie von einer Möwe angegriffen, die ihr fast das Auge ausgehackt hätte. Ihr Motto: "Das Leben ist zu kurz für Langeweile!"

Bandenname: SCORPIO ("Skorpion")
Lennox sieht extrem gut aus und hat stets einen leicht verwegenen Ausdruck im Gesicht. Er ist groß, schlank und hat breite Schultern. Seine Haare sind schwarz und fallen ihm tief in die Stirn. Seine Haut ist blass und seine fein gezeichneten dunkle Augenbrauen betonen seine auffallend schönen und leuchtend azurblauen Augen.
Schon bei ihrer ersten Begegnung hat Alea das Gefühl, Lennox sei ihr Seelenverwandter. Sie möchte unbedingt, dass er sich der Alpha Cru anschließt. Wie Alea hat auch Lennox seine leibliche Mutter nie wirklich kennengelernt. Er ist ein bisschen wie ein Schatten. Einige Menschen, die ihm begegnen, können sich später auf rätselhafte Weise nicht mehr daran erinnern.
Lennox ist ein ausgezeichneter Gitarrist.

Quelle: Die Beschreibung der Figuren habe ich auf der Webseite des Verlages https://www.oetinger.de/special/alea-welt kopiert.

Die Autorin:

inselreport.de: Erfolgsautorin Tanya Stewner kommt nach Stralsund

Steckbrief:

Geboren: 1974, Wupperthal
Internetseite: tanyastewner.de

Unterschrift: Tanya Stewner

Alea Aquarius: Internetseite

Liliane Susewind: Internetseite

Interview: Südpol-Show 92,4

Alea-Titelsong: Lied
Alea-Trailer: Band 1

(von Emma, 2.4.20)

Warrior Cats

Die Buchreihe Warrior Cats:

1. Staffel

Die Buchreihe Warrior Cats umfasst 6 Staffeln. In jeder Staffel sind 6 Bücher erschienen. Die Bücher handeln von Katzen, die nicht bei Menschen, sondern wild leben. Sie leben in den sogenannten Clans. Es gibt 4 Clans: den Donnerclan, den Schattenclan, den Windclan und den Flussclan. In den Büchern geht es um die Geheimnisse vieler Katzen oder Katzen-Familien.. 🐱 🐯

Der Aufbau der Clans:

Clans sind Katzengruppen mit:

1. einem Anführer: Er führt den Clan an. 🐯

2. einem zweiten Anführer: Er hilft dem Anführer. 🐱

3. einer Heilerkatze: Sie heilt die Clankatzen. 🌿

4. vielen Kriegern: Sie verteidigen den Clan. 👊

5. vielen Schülern: Vor ihrer Ausbildung säubern sie das Lager. 🏃

6. Königinnen: Sie kümmern sich um die Jungen. 👸

7. Jungen: sie sind die "Babys". 👶

Die Autorin:

Die Autorinnen sind die Erin Hunters. Das klingt jetzt seltsam, aber Erin Hunter sind tatsächlich 6 Autorinnen: Kate Cary, Cherith Baldry, Victoria Holmes, Tui Sutherland, Gilian Philip und Inbali Inserles. (Auf den Fotos von links nach rechts)​

Worum geht es in den Büchern?

Die Katzen jagen, essen und kümmern sich um die Jungen. Manchmal kommt es auch zu Grenzstreitigkeiten. Das geschieht, wenn ein Clan wächst und mehr Platz für sich beansprucht. Dabei kommt es dann auch schon mal zu Kämpfen.

Welcher Clan passt zur dir? Finde es heraus. 👉 https://youtu.be/sF5JA_-9-iU 👈

Schattenclan Donnerclan Flussclan Windclan Hochfelsen

Quellen:

https://portal.education.lu/syrdallschoulen/Niederanven/M%C3%A9dias/Biblioth%C3%A8que/Buch-des-Monats

Warrior Cats Bücher

🐱LOUISE🐱

(von Louise, 13.2.20)

DORK diaries

DORK diaries ist eine lustige Kinderbuchreihe, welche von der Autorin Rachel Renée Russel geschrieben und illustriert wird. Die Serie ist eine Tagebuchreihe und ist mit vielen Zeichnungen, Kritzeleien und Comics verziert. Es handelt vom Alltag einer 14-Jährigen (Nicki Maxwell), in und außerhalb der Mittelschule. Mittlerweile gibt es 13 Bücher von DORK diaries. DORK heißt soviel wie D=Doofe O=ober R=riesige K=Knalltüte.

Meine Meinung:

Ich habe schon einige Bücher der DORK diaries Serie gelesen und bin noch nie enttäuscht worden👍. Es ist außerdem lustig 😂 zu lesen wie Nicki Maxwell mit ihrer Feindin Mackenzie Hollister fertig wird.

(von Mia, 6.6.2019)

Von der Idee zum Buch

Wie entsteht ein Buch? (Vom Manuskript bis in unsere Hand)

1. Der Schriftsteller schreibt seine Geschichte (Manuskript) auf ein Blatt.

2. Dann gibt er seine Geschichte an den Verlag. Entweder der Verlag sagt "Ja, wir können ein Buch daraus machen." oder er sagt "Nein, damit verdienen wir kein Geld.". Wenn der Verlag "nein" sagt, dann wird das Manuskript wieder an den Autor zurückgeschickt.

Wenn er "ja" sagt, dann wird das Buch an den Lektor weitergeschickt. Der Lektor überliest die Geschichte ein paar Mal. Der Lektor muss eine Person sein, die schnell lesen kann.

4. Dann muss der Schriftsteller einen Vertrag unterschreiben.

5. Jetzt wird die Geschichte an den Illustrator geschickt. Der Illustrator malt Bilder auf ein Blatt. Der Schriftsteller darf entscheiden, welches Bild er haben will.

6. Nun wird die Geschichte an den Hersteller geschickt. Der Hersteller wählt das Papier für das Buch aus. Er wählt auch die Schriftgröße und die Schriftart. Der Preis des Buches wird auch beim Hersteller bestimmt. Der Hersteller bestimmt außerdem noch, ob die Bilder schwarz-weiß oder farbig gedruckt werden.

7. Dann wird das Manuskript zum Setzer geschickt. Der Setzer setzt die Buchstaben für das Drucken des Buches am Computer..

8. Der Setzer schickt die Geschichte zum Korrektor. Der Korrektor überliest die Geschichte noch einmal.

9. Jetzt wird das Manuskript zur Druckerei geschickt. Die Druckerei druckt die Geschichte. Früher wurde das mit der Hand gemacht. Heute haben wir Maschinen, die diese Aufgabe erfüllen.

10. Nun wird die Geschichte an die Buchbinderei geschickt. Hier werden die Buchseiten gebunden, sonst würde das Buch nicht zusammenhalten.☺️

11. Wenn diese Aufgabe fertig ist, wird das Buch zum Auslieferungslager weitergeleitet. Das Auslieferungslager lagert alle Bücher, bevor sie an die Buchhandlungen verschickt werden.

12. Die Auslieferer informieren die Werbeabteilung von den neuen Büchern. Die Werbeabteilung erstellt Plakate und Prospekte über das Buch.

13. Wenn eine Buchhandlung die Plakate und Prospekte gesehen oder gelesen haben und sich dafür interessieren, dann sagen sie der Werbeabteilung Bescheid. Der Buchhändler stellt die Bücher in seinem Büchergeschäft aus. Er berät seine Kunden. Nun kauft der Kunde das neue Buch.

14. Endlich! Nun kann man das Buch in Ruhe lesen. Wenn man das Buch fertig gelesen hat, muss man leider wieder so lange warten, bis das nächste Buch rauskommt. Doch es gibt so viele Bücher auf dieser Welt.💜

Es gibt heute auch Ebooks, das sind elektronische Bücher. Im Jahr 1988 wurde das erste deutsche elektronische Buch veröffentlicht. Das Buch hieß Mona Lisa Overdrive von William Gibson.

(von Sophie, 22.11.2018)
You chose not to trust cookies on this website, which means that some features may not be available or operational. If you'd like to enable cookies for this site, then go to the Cookie Policy tab in the lower left corner of the screen and press the yellow "accept cookies" button. Thank you.
©2020 CC BY NC ND • PrivacyTermsContact
Dëse Website gouf mam Schoul Web Manager op oli.education.lu gemaach.
Wëlls du däin eegene gratis Schoulwebsite opmaachen? Fänk elo un!